DL AcademyIGITAL LEADER ACADEMY

5./6. Juni 2018 – Hamburg
15./16. Oktober 2018 – München
– Das Seminar zur „Digital Leader Initiative“ –

– Lernen und Erleben XXL zu Führung und digitalem Wandel in nur 2 Tagen –

Dieses Seminar ist die edukative Erweiterung des „Digital Leader Award“, mit dem IDG und Dimension Data am 28. Juni 2018 in Berlin erneut herausragende Digitalisierungsprojekte auszeichnen. Lernen Sie im Rahmen des Seminars die Preisträger vergangener Jahre kennen und erfahren Sie vor Ort, wie diese die digitale Transformation meistern.

Zielgruppe: Entscheider in Anwenderunternehmen (aus IT, HR, Marketing, Vertrieb und anderen Fachbereichen) – auch solchen, denen unser etabliertes „Leadership Excellence Program“ zeitlich zu umfangreich ist. 

Bitte beachten: Consultants können wir nur in begründeten Ausnahmefällen als Teilnehmer zulassen – beispielsweise, wenn sie Best Practices aus der Industrie zu einzelnen Seminarinhalten beitragen. 

Beschreibung des Seminars

Was sich in der Theorie der Digitalisierung gut und sinnvoll anhört, muss in der unternehmerischen Praxis noch lange nicht praktikabel und einfach sein. Die großen Umwälzungen, die die digitale Welt mit sich bringt, können Menschen auch Angst machen, hemmen und überfordern. Dann sind Sie als Führungskraft gefordert, Ihr Unternehmen sicher und zielgerichtet durch den digitalen Wandel zu steuern.

Das übergeordnete Ziel dieses Seminar ist es, Ihnen das Rüstzeug mitzugeben, um zum „Digital Leader“ zu werden! Als solcher führen Sie Ihre Organisation und Ihr Team zuverlässig, behalten Technologietrends wie Cloud, Robotics, Mobile, Virtualisierung, Big Data, Social Collaboration und Künstliche Intelligenz im Blick, erkennen neue vernetzte Organisationsformen und führen den „Digital Workplace“ ein. Es geht auch darum, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, interne Prozesse zu optimieren und kluges Datenmanagement zu betreiben. Der „Digital Leader“ arbeitet an der Schaffung einzigartiger Kundenerlebnisse (Customer Experience) und somit auch als „Storyteller“, der mit Engagement und Leidenschaft bezüglich der Möglichkeiten der Wirtschaft 4.0 bzw. der Digitalisierung seine Mitarbeitenden mitreißt und in die Zukunft führt.

Geplante Inhalte

Dieses Seminar beschäftigt sich u.a. mit den (führungs-)kulturellen und psychologischen Komponenten von Digitalisierungsprojekten. Inhaltliche Fragestellungen sind:

  • Wie verlaufen Transformationsprozesse?
  • Wie vermittle ich meinen Mitarbeitern / Teams den digitalen Wandel?
  • Wie vermittle ich neue Ansätze des Lernens und Lehrens im digitalen Zeitalter?
  • Wie nehme ich meine Mitarbeiter – egal, welcher Generation – mit auf den Weg der Digitalisierung?
  • Welche Anforderungen an mich als Führungskraft muss ich erfüllen? Wie muss ich meinen Führungsstil anpassen?

Am ersten Tag des Seminars werden diese und andere Fragen in einem Workshop im Tagungshotel bearbeitet. Am zweiten Tag machen wir uns dann auf und besuchen Unternehmen vor Ort, um uns anzuschauen, wie sie diese Themen praktisch angehen:

Hamburg

Hier steht ein Vor-Ort-Besuch beim Schiffscontainer-Giganten MSC auf dem Programm, der 2016 den Sonderpreis „Disruption“ für sein Projekt „Cloud Bill of Lading“ gewinnen konnte. Dort erfahren die Teilnehmer, wie das Unternehmen die digitale Transformation in einer sonst eher „analogen“ Branche meistert und warum der MSC-CIO Hubert Hoffmann auch als Ausbildungschef des Unternehmens tätig ist.

München

Wir sind beim FC Bayern München in der Allianz-Arena zu Gast, der 2017 den Sonderpreis „Customer Centred“ für das Projekt „Digital 4.0“ abräumte. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand alles zur Digitalisierungsstrategie des Clubs und erhalten Einblicke in die Operations und Prozesse des Stadions.

Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung / Zertifikat des Institute of Electronic Business e.V. und IDG.

Teilnahmegebühr: 1.950€ zzgl. Transfer/Logis (Hotelkontingent vorhanden)

AGENDA

Tag 1

  • 09:00 Begrüßung Einstieg ins Thema & Fragen aus der Praxis
  • 09:30 Schlüsselfaktoren der Digitalisierung Best Practices vom Institute of Electronic Business IEB
  • 10:30 Kaffeepause
  • 11:00 Digitale Transformation & Psychodynamik Psychologische Herausforderungen der Digitalisierung
  • 12:00 Mittagessen ggfls. als „CEO-Lunch“ mit den Förderern des Seminars
  • 13:00 Digital Leadership Was zeichnet eine gute Führungskraft heute aus?
  • 15:30 Kaffeepause
  • 16:00 Digitale Kompetenzen Best Practices, u.a. von Preisträgern des „Digital Leader Award“ (geplant)
  • 18:00 Ende Seminartag 1
  • 19:00 Abendessen IDG Executive Education lädt ein (Location tbd)
  • Hinweis: Diese Agenda ist noch vorläufig, Änderungen sind jederzeit möglich.

Tag 2

  • 09:00 Unternehmensbesuche bei Preisträgern des „Digital Leader Award“. In Hamburg dabei: MSC Germany, in München dabei: FC Bayern München
  • 17:00 Ende Seminartag 2
  • Hinweis: Diese Agenda ist noch vorläufig, Änderungen sind jederzeit möglich.
Agenda als PDF

REFERENTEN

Unsere Seminarreferenten stellen sich vor:

Prof. Dr. Thomas Schildhauer

Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer

Direktor IEB & Berlin Career College

Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer – Informatiker, Marketingexperte und Internetforscher – ist seit 2007 geschäftsführender Direktor des Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. In dieser Funktion verantwortet er zum einen mehrere Masterstudiengänge sowie verschiedene Zertifikatskurse, Workshops und Sommeruniversitäten, und leitet die beiden Forschungsprojekte DigiMediaL und Artist Training: Refugee Class for Professionals. Seit 2002 ist er Professor am Lehrstuhl für Electronic Business mit Schwerpunkt Marketing an der UdK Berlin und lehrt zudem als Dozent im „Master Business Innovation“ an der Universität St. Gallen. 1999 gründete Schildhauer das größte An-Institut der UdK Berlin, das Institute of Electronic Business e.V. (IEB), und leitet dieses seither als Direktor. In der Position des Geschäftsführenden Direktors des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft GmbH forscht er transdisziplinär insbesondere zur Thematik Internet enabled innovation. Zu seinen weiteren Forschungsschwerpunkten gehören außerdem die Themenkomplexe Digital Business Innovation, Digital Marketing/ Social Media, Social Collaboration/ Enterprise 2.0 sowie Crowdsourcing/Open Innovation. (© Foto: Mike Henning)

Prof. Dr. Hüseyin Özdemir

Prof. Dr. Hüseyin Özdemir

CEO oezpa Akademie & Consulting
Beirat Digital Change GmbH

Hüseyin Özdemir gründete 1994 die oezpa GmbH Akademie und Consulting in Bornheim (bei Köln). Er ist zudem Direktor der Forschungsgruppe „Digitale Transformation und Leadership“ am Institute of Electronic Business IEB an der UdK Berlin. Darüber hinaus arbeitet Özdemir als Senior Lecturer im Bereich „Organisational Diagnosis and Consulting“ in der „Business-Psychologie“-Masterklasse an der Fresenius-Hochschule in Köln. Zudem ist er Mitglied des Beratungsgremiums der Digital Change GmbH (DCG) in Luzern. Özdemir ist als Executive Consultant, Trainer und Moderator für Digitale Transformation, Organisationsentwicklung, Change Management, Strategieentwicklung und Führungskräfte-Entwicklung tätig.

BILDUNGSPARTNER

IEB

Das Institute of Electronic Business e.V. (IEB) ist das größte An-Institut der Universität der Künste Berlin und leistet in enger Kooperation mit der Universität St. Gallen den Transfer von neuesten Erkenntnissen aus der anwendungsorientierten Forschung zur Wirtschaft. Dabei versteht sich das Institut als unabhängiger Experte aus der Wissenschaft, der im Bereich der digitalen Kommunikation marktnahe Trends identifiziert, Herausforderungen für Unternehmen erkennt und diese mit innovativen Lösungen unterstützt.

ZUR WEBSEITE
oezpa

Die oezpa GmbH ist ein seit 1994 im Feld der strategischen, digitalen Transformations- und Organisationsentwicklungsprozesse aktives Beratungsinstitut. oezpa bringt Expertise aus über zwanzig Jahren Beratung, Training und Coaching in komplexen Organisationsprojekten ein.
In enger Kooperation mit dem Institute of Electronic Business und der Digital Change GmbH unterstützt sie Unternehmen in der Bewältigung von psychologischen und kulturellen Herausforderungen der digitalen Transformation.

ZUR WEBSEITE

FÖRDERER

Dimension Data Logo

Dimension Data wurde 1983 gegründet und ist ein IT-Service- und Lösungsanbieter, der seine technologische Expertise, die Möglichkeit, seine Lösungen global verfügbar zu machen, und seinen Unternehmergeist nutzt, um die Geschäfte seiner Kunden zu beschleunigen. Dimension Data ist Mitglied der NTT Gruppe.

ZUR WEBSITE

LOCATION & ANFAHRT

Wo findet das nächste Seminar statt? Wie kommen Sie hin?

Radisson Blu Hamburg

Radisson Blu Hamburg-Zentrum

Direkt am ICE-Bahnhof Dammtor und dem Messezentrum im Herzen der Hansestadt bieten die Hotelzimmer und Suiten des Radisson Blu Hotel Hamburg hochmodern eingerichtet  jeden erdenklichen Komfort – ausgestattet vom schwedischen Innenarchitekten Christian Lundwall. Auf über 2.400 qm Veranstaltungsfläche bieten 10 multifunktionale Konferenzräume, drei exklusive Besprechungszimmer, einen Ballsaal und zwei einzigartige Eventlocations hoch über den Dächern der Stadt viel Raum für Veranstaltungen verschiedenster Art.

Mehr Infos

Anfahrt & Adresse

Radisson Blu Hotel Hamburg
Marseiller Str. 2
20355 Hamburg

Route planen

JETZT ANMELDEN

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Hier können Sie sich anmelden. Wünschen Sie vorab weitere Informationen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf der Homepage!

Ihre Teilnahmegebühr: 1.950 EUR
zuzüglich 19% MwSt.

Bitte beachten Sie: Pro Buchungsvorgang ist nur 1 Anmeldung möglich.

Ticket-Typ Preis Plätze
Early-Bird-Ticket München 15./16.10.18 (buchbar bis 31.03.18) 1.800,00€
Standard-Ticket Hamburg 5./6.6.18 1.950,00€
Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

identisch mit Teilnehmeradresse
abweichend

Zustimmung *

Fotoverwendung *


ANSPRECHPARTNER

Caroline Hagl

Caroline Hagl
IDG Business Media GmbH
Community Manager
Executive Education

Tel. +49 (0)89-360 86-387
chagl@idg.de

Simon Hülsbömer

Simon Hülsbömer
IDG Business Media GmbH
Program Manager
Executive Education

Tel. +49 (0)89-360 86-177
shuelsboemer@idg.de

Sabine Mayer

Sabine Mayer
IDG Business Media GmbH
Senior Key Account Manager
Events / Executive Education

Tel. +49 (0)89-360 86-319
smayer@idg.de